Montag, 25 Februar 2013 20:57

Rückruf: Klettersteigsets "älterer" Bauart unterschiedlicher Hersteller betroffen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Rückruf: Klettersteigsets "älterer" Bauart unterschiedlicher Hersteller betroffen

Abnahme der Sicherheitsfunktion nach Alter und Gebrauch

Salewa, Edelrid, Mammut rufen vorsordlich "ältere" Modelle zurück

2013/02/25: Bern, München u.a.: Nach Tests älterer und gebrauchter Klettersteigsets von verschiedenen Herstellern von Bergsportmaterial und verschiedenen Institutionen, stellte sich heraus, dass mit Alterung und Gebrauch die Sicherheitsfunktionen erheblich abnahmen. Ein völliges Versagen der Klettersteigsets ist nicht ausgeschlossen.

Die Ergebnisse führen aktuell dazu, dass Hersteller wie Salewa, Edelrid und Mammut vorsorglich bestimmte Reihen von Klettersteigsets mit Fallenergiedämpfern aus Metall (auch als Seilbremsen, Klettersteigbremsen oder Falldämpfer bezeichnet) zurückrufen. Andere Hersteller, wie AustriAlpin, climbing technology (CT), Singing Rock und Stubai warnen zur Zeit vor einer Verwendung, weil entweder diese Baureihen bereits ihre Ablegereife erreicht haben (AustriAlpin) oder weil zur Zeit noch getestet wird und noch keine Ergebnisse vorliegen.

 

Die Rückrufe sind unabhängig von den immer noch aktuellen Rückrufen verschiedener Hersteller von Klettersteigsets mit elastischen Karabinerarmen der neueren Generation (siehe Materialwarnungen).


Betroffen sind folgende Klettersteigsets mit folgenden Fallenergiedämpfern mit folgender Problematik:

Alle betroffenen Klettersteigsets bestehen aus einem Fallenergiedämpfer, durch den das Seil so eingelegt ist, dass im Falle eines Sturzes diese Seil durch die Öffnungen der Metallplatte gezogen wird und damit Reibung entsteht. Durch die Reibung wird die wirkende Kraft absorbiert. Durch Alterung und/oder Gebrauch verändert sich das Seil, es verhärtet und wird im Falle nicht mehr im erforderlichen Maße durch die "Lochplatte" gezogen. Damit verringert sich die Dynamik und es entstehen Kräfte, die Material und Körper nicht mehr aushalten.

 

ViaFerrata shock absorber metal Mammut

 

In der Abbildung ein Beispiel eine von verschiedenen Bauformen solch eines Energiedämpfers. Hier von der Firma Mammut.

 

Dass sich Seilmaterial in den Eigenschaften durch Alterung und Gebrauch verändert ist eigentlich nicht neu, neu ist aber die Erkenntnis der Gefahr, die sich auch aus dem Alter heraus und der Nutzungsintensität ergibt. Damit wird zukünftig das Wissen um die Ablegereife, also die Höchstgebrauchszeit mit entscheidend und jeder Klettersteigsetnutzer sollte genau wissen, wie alt sein Klettersteigset ist und mit welcher Gebrauchsintensität dieses genutzt wurde. Die von den Herstellern angegebene Ablegereife ist recht unterschiedlich und kann den Gebrauchsanweisungen und Sicherheitshinweisen des jeweiligen Materials entnommen werden.


Betroffen sind von der Firma Salewa:

 

Betroffen sind sämtliche SALEWA Klettersteigsets mit Seilbremse dieser oder ähnlicher Bauart, die in verschiedenen Farbvarianten im Umlauf ist:

Rueckruf 628x399

Mehr Informationen auf der Website von Salewa.


Betroffen sind von der Firma Mammut:

Betroffen sind folgende Varianten, welche immer dieselbe Seilbremse (farbig), aber unterschiedliche Karabiner oder Karabineräste aufweisen können:
2130-00030 Via Ferrata V
(bis 2008 Artikelnummern 1020494 und 1020514)
2130-00080 Via Ferrata Y
(bis 2008 Artikelnummern 1020494 und 1020514)
2130-00050 Via Ferrata Performance Key Lock
(bis 2008 Artikelnummer 1020534)
Via Ferrata V Via Ferrata Y

ViaFerrata shock absorber metal Mammut


Mehr Informationen auf der Website von Mammut.


Betroffen sind von der Firma Edelrid die Modelle mit verschiedenen Farbvarianten aus den Jahren 2006 und später:

Brenta

Brenta de Luxe (Chargennummer 06 und später)

Tofana

Civetta

Brenta Comfort


r 20013 pic1

Mehr Informationen auf der Website von Edelrid.

Gelesen 3669 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 März 2013 17:57
Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

  • ISehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Zum Sportklettern der Halbautomat....

  • IDer Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelrid - speziell für Kinder. Ein richtiger Klettergurt, wie der für Erw...

  • IReverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. Noch leichter als der No.3.  Noch stylischer und mit den beiden bew...

  • IEleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wahnsinnigen Bruchwerten von 11 KN offen und quer. Ideal für den Standpl...

  • IGut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Classic EVO von AustriAlpin. Ein Dauerbrenner auf dem Markt der Kletterhar...

  • Sehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Z

  • Der Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelr

  • Reverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. No

  • Eleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wah

  • Gut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Clas

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.