Sonntag, 31 Oktober 2010 14:14

Fälschung: Wild Country Express-Schlingen

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Fälschung: Wild Country Express-Schlingen

Wild Country warnt vor gefälschten Express-Schlingen

31.10.2010, GB: Nach Angaben von Wild Country befinden sich gefälschte, nicht zertifizierte "Wild Wire"-Express-Sets im Handel.

 

Wild Wire Wild Country Express-Schlinge
Kennzeichnung an den Schlingen.
Foto: Wild Country

Der Hardwaren-Hersteller Wild Country teilte mit, dass gefälschte, nicht CE-zertifizierte "Wild Wire"-Express-Sets durch unbekannte Vertriebskanäle auf den europäischen Markt gelangt sind. Diese "Wild Wire"-Exen werden laut Wild Country von verschiedenen Händlern und Webshops als Schnäppchen angeboten.

Wild Country betont, die Expressen weder gefertigt noch in den Handel gebracht zu haben. Es handle sich um illegal eingeführte, nicht CE-zertifizierte und damit nicht getestete Express-Schlingen. Die potenziell gefährlichen Pärchen seien den orginial Wild Country "Wild Wire"-Sets äußerst ähnlich. Allerdings sollen sie sich in einigen Punkten vom Originalprodukt unterscheiden und damit erkennen lassen.

Wild Wire Express-Set Wild Country
Die "Wild Wire"-Exen im Set - am weißen Plastikaufhänger.
Foto: Wild Country

Folgende Punkte weisen auf die nicht zertifizierten Express-Sets hin:

- Die Expressen werden ohne weißen Plastik-Produktanhänger angeboten
- Mehrsprachiges Manual / Gebrauchshinweis-Booklet fehlt
- An den Schlingen fehlt das Wild Country-Logo
- Die Karabiner haben keinen Batchcode (ein eingelaserter Buchstaben-Code)

Sachdienliche Hinweise auf weitere Verkaufstellen der gefälschten Exen will Wild Country mit einem Chalkbag belohnen. Hinweise nimmt Wild Country unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!" target="_blank">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! entgegen.

Weiterhin teilte Wild Country mit, dass die illegale Bezugsquelle mittlerweile ermittelt werden konnte und entsprechende rechtliche Schritte eingeleitet seien. Dennoch warnt Wild Country ausdrücklich vor dem Gebrauch der Kopien: "Das auf den Karabinern aufgebrachte CE-Zeichen bürgt ohne individuelle Qualitätskontrolle und Einzeltest seitens Wild Country nicht für die Sicherheit der Karabiner!"

Gelesen 1687 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 März 2013 18:55
Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

  • ISehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Zum Sportklettern der Halbautomat....

  • IDer Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelrid - speziell für Kinder. Ein richtiger Klettergurt, wie der für Erw...

  • IReverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. Noch leichter als der No.3.  Noch stylischer und mit den beiden bew...

  • IEleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wahnsinnigen Bruchwerten von 11 KN offen und quer. Ideal für den Standpl...

  • IGut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Classic EVO von AustriAlpin. Ein Dauerbrenner auf dem Markt der Kletterhar...

  • Sehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Z

  • Der Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelr

  • Reverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. No

  • Eleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wah

  • Gut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Clas

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.