Sonntag, 31 Oktober 2010 13:33

Red Point (Arco): Sicherungslaschen gebrochen - Rückruf

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Sicherungslaschen der Firma Red Point (Italien) gebrochen - Rückruf

31.10.2010, Arco, Italien: Laut online-Magazinen climax und kletterfieber sind Sicherungslaschen mit der Bezeichnung "Red Point" aus dem gleichnamigen Shop bei der Montage gebrochen.

 

"Bei den Bohrhakenlaschen „Red Point Arco“ (verzinkt), gekauft eben im Sportgeschäft Red Point – Ende Juli – , dürfte es zu einem schwerwiegenden Produktionsfehler gekommen sein. Die Laschen brechen bereits beim festschrauben (siehe Foto) rund um die Ankeröse!! Weitere weisen deutliche Bruchspuren auf und im inneren der Bruchstellen sind dunkle Materialbereiche auszumachen. Von 50 angebrachten Laschen sind 3 komplett gebrochen und 12 weisen deutlich erkennbare Risse im Material auf," so der montierende Peter Groß.

Laut dem Geschäft Red Point wären nur noch geringe Stückzahlen im Umlauf und ruft diese ebenfalls wieder zurück.

Rückruf von Red Point:

Red Point steht seit vielen Jahren für beste Qualität und hohe Kundenzufriedenheit. Trotz zahlreicher Tests und dem hohen Qualitätsstandart welchem wir uns täglich verpflichten ist im Herbst 2010 eine Charge von Bohrhakenlaschen der Eigenmarke „RedPoint“ in den Handel gelangt bei denen nachträglich Qualitätsprobleme festgestellt wurden. Obwohl die Prüfungen nach DIN EN 959 Punkt 4.3.1 u. 4.3.2 ausreichende Haltekräfte (>25KN Radial; >15KN Axial) aufwiesen kam es in einigen wenigen Fällen während des Festschraubens am Felsen zu Rissen/Bruch der Öse. Es handelt sich um eine sehr kleine Produktionscharge von 500 Stück wovon insgesamt 450 Stück sofort rückgeholt werden konnten. Im Umlauf befinden sich derzeit weniger als 50 Stück.

Red Point bittet Käufer welche VOR dem 17.09.2010 Bohrhakenlaschen mit dem Aufdruck „RedPoint“ gekauft haben, diese im selben Geschäft zurückzubringen od. Kontakt aufzunehmen.

Bohrhakenlaschen welche NACH oben genanntem Datum gekauft wurden sind NICHT von diesem Aufruf zur Rückgabe betroffen und können im Rahmen ihrer Zweckbestimmung bedenkenlos verwendet werden.

Red Point, Viale Santoni 15, I-38062 ARCO, Tel.: +39 0464 519668, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Gelesen 3695 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 13 März 2013 18:55
Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

  • ISehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Zum Sportklettern der Halbautomat....

  • IDer Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelrid - speziell für Kinder. Ein richtiger Klettergurt, wie der für Erw...

  • IReverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. Noch leichter als der No.3.  Noch stylischer und mit den beiden bew...

  • IEleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wahnsinnigen Bruchwerten von 11 KN offen und quer. Ideal für den Standpl...

  • IGut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Classic EVO von AustriAlpin. Ein Dauerbrenner auf dem Markt der Kletterhar...

  • Sehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Z

  • Der Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelr

  • Reverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. No

  • Eleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wah

  • Gut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Clas

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.