Freitag, 27 Januar 2012 14:09

Vorsorglicher Rückruf: Snowpulse-Kartuschen erste Generation

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Vorsorglicher Rückruf von älteren Snowpulse-Kartuschen

 

27.01.2012: Seon, Schweiz: Die schweizer Firma Mammut Sports Group AG ruft vorsorglich ältere Kartuschen des Lawinenairbags Snowpulse zurück. Die Snowpulse Kartuschen der Serie „Inflation System 1.0“ weisen Mängel am Druckmessgerät (Manometer) auf und müssen ausgetauscht werden. Kartuschen aus diesem Winter 11/12 sowie alle Mammut Airbag Produkte sind von dem Rückruf nicht betroffen.

 

Am 1. Juli 2011 übernahm die Mammut Sports Group AG den Schweizer Lawinenairbag- Spezialisten Snowpulse AG. In der Zwischenzeit wurden die Produktions- und Qualitätsprozesse analysiert und den Qualitätsstandards von Mammut angepasst. Dabei wurden festgestellt, dass die bisher durch Snowpulse AG getätigten Massnahmen zu diesem Qualitätsproblem nicht den hohen Mammut-Standards genügen.
 

cylinder 300bar web-233x245  cylinder 3000psi-233x245

 
Welche Kartuschen sind vom Rückruf betroffen?

Alle Snowpulse Kartuschen der ersten Generation, kompatibel zum Inflation System 1.0, 207 und 300 Bar.
Wie kann ich feststellen, welche Kartuschen effektiv vom Rückruf betroffen sind?
Alle Kartuschen dessen Ventil aussieht wie in der Abbildung und deren Manometer bisher noch nicht ausgetauscht wurde.
Die neueren Snowpulse Kartuschen Inflation System 2.0 sowie die Kartuschen aus dem Mammut Ride Airbag R.A.S. sind vom Rückruf nicht betroffen.

 
Die Snowpulse Kartuschen (auch Cylinder genannt) sind mit einem Druckmessgerät, einem Manometer, ausgerüstet. Bei einem Teil der Snowpulse Kartuschen ist nach einer gewissen Zeit ein kritischer Mangel aufgetreten. Bei einigen Kartuschen wurde dieser Manometer im Verlaufe der Zeit undicht, was zu einer Abnahme des Luftdrucks bis hin zu einer vollständigen Entleerung führte, was bedeuten kann, dass der Airbag ungenügend bis gar nicht aufgeblasen wird. Um diese Risiko auszuschliessen, hat sich die Mammut Sports Group AG entschlossen, alle verkauften Snowpulse Kartuschen der ersten Generation (Inflation System 1.0) mit sofortiger Wirkung vom Markt zurückzurufen und auszutauschen.
 

Auskunft:

Die Mammut Sports Group AG hat für den Snowpulse Kartuschen Rückruf einen Helpdesk eingerichtet.

Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonnummer: +41 62 769 81 82

(Montag – Freitag von 08.00 – 12.00 / 13:30 – 17:00 Uhr MEZ)

Telefonnummer USA: 1-800-451-5127 / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

(Montag – Freitag, 09.00 – 17.00 Uhr EST)

Telefonnummer Canada: 1-250-344-5060

(Montag – Freitag 09.00 – 17.00 Uhr MST)
 

Adressen der verschiedenen Servicecenter:

Schweiz

Mammut Sports Group AG

Birren 5

CH-5703 Seon
 

EU Länder

Mammut Sports Group GmbH

Anschützstrasse 5

D-87700 Memmingen

 
USA

Mammut Sports Group Inc.

135 Northside Drive

Shelburne, US – VT 05482
 

Canada

Mountain Sports Distribution

#101 – 806 9th St N

Golden, BC, V0A 1H2

Contact Mountain Sports Distribution for an electronic return shipping label before you send it back.


Übrige Länder

Bringen Sie die Kartusche an den Kaufort zurück. Händlerverzeichnis unter: www.snowpulse.com

Darüber hinaus finden Sie auch sämtliche Informationen zum vorsorglichen Rückruf der Snowpulse Kartuschen auch auf der Website www.snowpulse.com.

Gelesen 1313 mal Letzte Änderung am Dienstag, 12 März 2013 18:05
Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

  • ISehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Zum Sportklettern der Halbautomat....

  • IDer Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelrid - speziell für Kinder. Ein richtiger Klettergurt, wie der für Erw...

  • IReverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. Noch leichter als der No.3.  Noch stylischer und mit den beiden bew...

  • IEleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wahnsinnigen Bruchwerten von 11 KN offen und quer. Ideal für den Standpl...

  • IGut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Classic EVO von AustriAlpin. Ein Dauerbrenner auf dem Markt der Kletterhar...

  • Sehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Z

  • Der Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelr

  • Reverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. No

  • Eleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wah

  • Gut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Clas

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.