Dienstag, 21 Januar 2014 10:17

Rückruf: Mammut RescYou Spaltenbergungsgerät

geschrieben von 
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Mammut ruft Spaltenbergungsgerät RescYou zurück

Bauteil verhindert Funktion des Gerätes

21.01.2014: Seon, Schweiz: Der schweizer Hersteller für Bergsportmaterial, die Mammut Sports Group AG, ruft vorsorglich die jüngst produzierten Chargen des Spaltenbergungsgerätes RescYou zurück. Interne Kontrollen hätten ergeben, dass die Funktion bei diesen Geräten dieser Chargen auf Grund eines Bauteils nicht vorhanden ist.

Mammut verkauft den RescYou seit 2013. Im Falle eines Spaltensturzes (z.B. bei einer Gletscherbegehung) vereinfacht das Gerät die Kameradenbergung. Über einen sechsfachen Flaschenzug kann das Gewicht einer gestürzten Person mit wenig Kraftaufwand hochgezogen werden.

Die orange Rücklaufsperre des Flaschenzuges blockiert bei den betroffenen Geräten nur ungenügend und das Seil kann in die Ausgangsposition zurückrutschen. Das bedeutet: eine Spaltenbergung oder ein Selbstaufstieg im Falles eines Sturzes ist dadurch nicht mehr möglich.

Betroffen sind die Chargen 12/12 und 03/13.

Mammut ruft alle Kunden, die im Besitz eines „RescYou“ (Art. Nr. 2210-01160) mit den Produktionschargen 12/12 oder 03/13 (im Handel seit 10. Juni 2013) sind, auf, den Gebrauch des Produktes per sofort einzustellen und das betroffene Produkt zurückzusenden.

rescyou frontrescyou back

Die Chargennummern sind auf der Front erkennbar:

rescyou charge1212rescyou charge0313

Andere Chargen sind von dem Rückruf nicht betroffen.

Ein Austausch der geräte erfolgt über die Rückgabe beim Einzelhändler, der das Weitere organisiert oder über den direkten Versand an Mammut. Portokosten werden nach Angabe von Mammut erstattet.

Mammut weist darauf hin, dass ein Austausch schnellstmöglich erfolgen wird, allerdings dies abhängig von der Verfügbarkeit der Teile wäre. Ein Versand der ausgetauschten Geräte erfolge aus organisatorischen Gründen erst ab 17.03.2014.

Ein Versand an Mammut:

 

Für Kunden aus der europäischen Union:

Mammut Sports Group GmbH
Rückruf RescYou
Mammut-Basecamp 1
D-87787 Wolfertschwenden

 

Für Kunden aus der Schweiz und
ausserhalb der europäischen Union:


Mammut Sports Group AG
Rückruf RescYou
Birren 5
CH-5703 Seon

Für weiterführende Fragen:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: +41 (0)62 769 82 59 (zu Büro- Öffnungszeiten)

oder www.mammut.ch.

Gelesen 1667 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 26 Februar 2014 09:28
Submit to DeliciousSubmit to DiggSubmit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to StumbleuponSubmit to TechnoratiSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn

  • ISehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Zum Sportklettern der Halbautomat....

  • IDer Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelrid - speziell für Kinder. Ein richtiger Klettergurt, wie der für Erw...

  • IReverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. Noch leichter als der No.3.  Noch stylischer und mit den beiden bew...

  • IEleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wahnsinnigen Bruchwerten von 11 KN offen und quer. Ideal für den Standpl...

  • IGut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Classic EVO von AustriAlpin. Ein Dauerbrenner auf dem Markt der Kletterhar...

  • Sehr Smart von Mammut

    Sehr Smart von Mammut

    Sehr SMART von MAMMUT.  Z

  • Der Kinderklettergurt Finn

    Der Kinderklettergurt Finn

    Der Klettergurt FINN von Edelr

  • Reverso No.4 von Petzl

    Reverso No.4 von Petzl

    Der Reverso No.4 von Petzl. No

  • Eleven von AustriAlpin

    Eleven von AustriAlpin

    Der leichte Kleine mit den wah

  • Gut und günstig

    Gut und günstig

    Gut und günstig. Der HMS Clas

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.