Was ist der DAV Fachübungsleiter Bergsteigen ?

Der DAV Fachübungsleiter Bergsteigen ist eine Lizenzausbildung des DAV mit einem DOSB-Lizenzabschluss mit Tätigkeitsfeldern innerhalb des DAV. Tätigkeitsfelder sind:

  • Führen und Leiten von leichten bis mittelschweren Bergtouren, auch im weglosen , evtl. schneebedeckten Gelände, auf leichten Klettersteigen und leichten Gletschern
  • Durchführung von Grundkursen alpin
  • Betreuung von Grundausbildungen Klettern

Die Ausbildung umfasst Grundlagen der Sicherungstechnik für Klettersteiggehen und Klettern, Führungstechnik im Alpingelände, am Klettersteig, und auf leichten Gletscheranstiegen sowie Methodik für den Alpinunterricht.

Der Fachübungsleiter Bergsteigen ist nicht befähigt einen DAV-Kletterschein abzunehmen.

Die Tätigkeitsfelder sind dem Ausbildungsprogramm 2013 des DAV entnommen.

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.