Kann ich auch gebrauchtes Klettermaterial kaufen ?

Neben dem normalen Verschleiss gibt es bei Klettermaterial zahlreiche Faktoren, die zu vorzeitiger Alterung oder Abnutzung führen und zu einer Verkürzung der Ablegereife. Zusätzlich haben in den vergangenen Jahren zahlreiche Hersteller von Klettermaterial Teile ihrer Produktionen zu Inspektionen und/oder zum Austausch zurückgerufen. Ob das jeweils angebotene gebrauchte Material zu diesem dazugehört und welche sicherheitstechnisch wichtige Historie das Material im Einzelnen hat, erschließt sich nicht unbedingt aus der Begutachtung des Materials. Zumindest nicht ohne sehr detailreiche und spezielle Kenntnisse und weiteren Recherchemöglichkeiten.

Daher gilt ersteinmal: Finger weg von gebrauchtem Klettermaterial, welches sicherheitstechnische Anforderungen erfüllen muss.

Wenn der Verkäufer persönlich bekannt ist oder es sich um einen gewerblichen und seriösen Verkäufer handelt, dessen Kerngeschäft der Verkauf und/oder die sicherheitstechnische Einschätzung von Kletter-, Sicherheitsmaterial und Persönlicher Schutzausrüstung ist, und derjenige die Historie und die Sicherheit des Materials beschreiben kann, wäre ein Kauf von gebrauchtem Material möglich.

Die Sicherheit sollte allerdings nicht aus Kostengründen auf der Strecke bleiben.

© climbland. Alle Rechte vorbehalten.

Copyright ©2010-2019 by climbland. Alle Rechte vorbehalten. Climbland ist eine eingetragene und geschützte Marke.